Systeme Reviews Media myClub
Suche auf der Club Website

Willkommen im SEGA-Club

  • News, Spiele, Infos
  • CLUB Community


    Listen to RadioSEGA: Windows / iTunes, Winamp
  • Dreamcast

    SEGA Saturn

    Mega Drive / Genesis

    SEGA / Mega CD

    32X

    Mark III

    Sonstiges

     Arcade Power Stick

    Mit seinem leicht geschwungenem Design sieht der Arcade Power Stick für den Mega Drive nicht nur sehr elegant aus, sondern ist mit dem stabilen schwarzen und begukeltem Joystick, sowie massiver Metallplatte auch sehr hervorragend und hochwertig verarbeitet. Die großen Tasten (A, B, C) besitzen je die Dauerfeuerfunktion. Die LED zeigt direkt an, ob das sogenannte “Rapid Fire” aktiv ist. Der Schieberegler an der Oberseite bestimmt dabei die Schuss-Frequenz, sprich, mit diesem Schalter wird die Geschwindigkeit (Rapid Fire Speed) geregelt. Der Startknopf befindet sich direkt links neben dem Regler. SEGA’s Arcade Power Stick eignet sich besonders für Spiele wie “Twin Cobra” oder “Thunderforce 3”

    Gewicht:
    ca. 870 Gramm

    Kabellänge:
    ca. 2,00 Meter


    Im Westen erscheint der Controller unter dem Namen “Arcade Power Stick II” und wird zudem sehr abgespeckt. Der Arcade Stick ist größer und aufgrund der billigeren Verarbeitung zudem leichter. Die Joystick-Mikroschalter fehlen, der Druckpunkt der Buttons ist nicht mehr spürbar und die nicht mehr abschraubbare Stick-Kugel ist größer als beim japanischem Original. Der Arcade Power Stick II erscheint später mit sechs Tasten inklusive Dauerfeuer-Funktion.


    Jobs | Netzwerk-Infos | Impressum | Site Map | SEGA-Club - CLUB SEGA © 2007-2012